📞+49 (0) 961/481 65 0 | ✉️ E-Mail schreiben
  • Rückansicht des Neubaus Energiezentrale der Fa. Irlbacher in Schönsee
  • Vorderansicht des Neubaus Energiezentrale der Fa. Irlbacher in Schönsee

Energiezentrale Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH – Neubau

Planung Energiezentrale

Projektbeschreibung

In der Energiezentrale (3-geschossig) befinden sich drei Blockheizkraftwerke, ein Kälteabsorber und eine Thermalölerzeugungsanlage. Im Außenbereich sind zwei adiabate Rückkühlwerke installiert. Als Kältepuffer wird ein vorhandener Löschwassertank (40 m3) genutzt. Die Wärmeverteilung zu den einzelnen Hallen ist in einem Nahversorgungsgraben realisiert. In diesem Graben wurden mehr als 4 km Leitungen installiert. Neben Heizung und Kälte kann in jedes Gebäude auch Druckluft und VE-Wasser zentral gespeist werden.

Unsere Planungsleistungen

 

Versorgungstechnik

  • Sanitärtechnik
  • Lüftungstechnik
  • Heizungstechnik
  • Klimatechnik
  • Drucklufttechnik
  • Wasseraufbereitungsanlage
  • Thermalöltechnik

Besonderheiten bei der Planung der Gebäudetechnik

Kurze Bauzeit. Anspruchsvolle Technik. Eingriff in Bestandsnetze während des laufenden Produktionsbetriebs.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt?

Projektdaten

Bauherr Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH
Architekt Architekturbüro Steidl, Neunburg
Planungsleistung KG  1,2,3,7,8
Leistungsphasen (HOAI) Leistungsphase 1-9
Herstellungskosten  5,5 Mio
Planungszeitraum  12/2019 bis 06/2020
Bauzeit  2020 bis 2021

Weitere Projekte